Werke von J.S. Bach, César Franck, Richard Strauß und Improvisation

David Briggs (New York) – Orgel
Martina Esser (Würzburg) – Sprecherin

Auch in diesem Jahr soll an seinem Geburtstag, Mittwoch, den 13. November um 19.30 Uhr der Ordensvater Augustinus in der Augustinerkirche Würzburg selbst zu Wort kommen. An einem außergewöhnlichen Abend wird mit höchster Sprechkunst Martina Esser die – nicht immer geradlinigen – Gedanken Augustins für das Publikum nach über 1.500 Jahren wieder lebendig werden lassen. Mit David Briggs konnte einer der weltweit führenden und kompetentesten Organisten gewonnen werden, um das Gehörte kongenial mit Improvisationen und Werken aus der Orgelliteratur auf eine andere Ebene zu heben. Bekannt für seine Transkriptionen großer Orchesterwerke spielt er seine Bearbeitung von R. Strauß Sinfonischer Dichtung »Tod und Verklärung«. Denn für David Briggs ist die Orgel ein einziges Orchester.

Der Eintritt ist frei.

Kategorien: Uncategorized.