Chorwerke zwischen Renaissance und Barock
Am Mittwoch, den 27. Juni 2018 um 19.30 Uhr werden Vokalensembles mit Instrumenten sowie der Kammerchor der Hochschule für Musik in der Augustinerkirche Würzburg ein Madrigalkonzert mit dem Titel „Hörst du den Wind schweigen“ geben. Auf dem Programm stehen einerseits italienischsprachige Werke von Claudio Monte-verdi und seinen Zeitgenossen Carlo Gesualdo, Michelangelo Rossi und Heinrich Schütz. Dessen „Italienische Madrigale“ bedienen sich der affektgeladenen Kompositionsweise seiner Kollegen und brachten damit die „italienische Manier“ nach Deutschland, wo sie etwa der Thomaskantor Johann Hermann Scheins aufnahm und im selben Stil seine Motette „Was betrübst du dich, meine Seele“ aus der Sammlung „Israelsbrünnlein“ vertonte.Es dirigieren Studierende der Chorleitung unter der Gesamtleitung von Prof. Jörg Straube.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Nähere Informationen: www.hfm-wuerzburg.de/veranstaltungen

Kategorien: Uncategorized.