Mrz
20
Mi
Passionsandacht
Mrz 20 um 17:00
Mrz
21
Do
„Mittagstisch“
Mrz 21 um 11:30

Seit Mitte September wird die werktägliche Eucharistiefeier am Donnerstag um 11.30 Uhr durch eine neue Wortgottesdienstform ersetzt: den Mittagstisch. Diese Veränderung ist nicht aus der Not geboren. Der Mittagstisch will vielmehr als eigenständiges Format neben Eucharistiefeier, Musik und Meditation, ZwischenRaum u.a. die Frage nach Gott offen halten. Der Gottesdienst wird von einem Team vorbereitet und geleitet, zu dem auch wir Augustiner zählen. Sein Ablauf wird z.B. der Bitte um Versöhnung und Frieden wie auch der Agape Gewicht verleihen. Wir freuen uns, dass wir nach 10 Monaten Reflexion und Vorbereitung mit anderen engagierten Menschen ein Gottesdienstformat auf den Weg bringen konnten, das zur Vielfalt gelebten Glaubens beiträgt und die Gemeinschaftserfahrung in unserer Gemeinde stärkt.

Mrz
27
Mi
Passionsandacht
Mrz 27 um 17:00
Mrz
28
Do
„Mittagstisch“
Mrz 28 um 11:30

Seit Mitte September wird die werktägliche Eucharistiefeier am Donnerstag um 11.30 Uhr durch eine neue Wortgottesdienstform ersetzt: den Mittagstisch. Diese Veränderung ist nicht aus der Not geboren. Der Mittagstisch will vielmehr als eigenständiges Format neben Eucharistiefeier, Musik und Meditation, ZwischenRaum u.a. die Frage nach Gott offen halten. Der Gottesdienst wird von einem Team vorbereitet und geleitet, zu dem auch wir Augustiner zählen. Sein Ablauf wird z.B. der Bitte um Versöhnung und Frieden wie auch der Agape Gewicht verleihen. Wir freuen uns, dass wir nach 10 Monaten Reflexion und Vorbereitung mit anderen engagierten Menschen ein Gottesdienstformat auf den Weg bringen konnten, das zur Vielfalt gelebten Glaubens beiträgt und die Gemeinschaftserfahrung in unserer Gemeinde stärkt.

Apr
3
Mi
Passionsandacht
Apr 3 um 19:30

Bitte beachten – geänderte Uhrzeit

Apr
4
Do
„Mittagstisch“
Apr 4 um 11:30

Seit Mitte September wird die werktägliche Eucharistiefeier am Donnerstag um 11.30 Uhr durch eine neue Wortgottesdienstform ersetzt: den Mittagstisch. Diese Veränderung ist nicht aus der Not geboren. Der Mittagstisch will vielmehr als eigenständiges Format neben Eucharistiefeier, Musik und Meditation, ZwischenRaum u.a. die Frage nach Gott offen halten. Der Gottesdienst wird von einem Team vorbereitet und geleitet, zu dem auch wir Augustiner zählen. Sein Ablauf wird z.B. der Bitte um Versöhnung und Frieden wie auch der Agape Gewicht verleihen. Wir freuen uns, dass wir nach 10 Monaten Reflexion und Vorbereitung mit anderen engagierten Menschen ein Gottesdienstformat auf den Weg bringen konnten, das zur Vielfalt gelebten Glaubens beiträgt und die Gemeinschaftserfahrung in unserer Gemeinde stärkt.

Apr
7
So
Messfeier mit Ooosterhuis-Liedern
Apr 7 um 10:00

Seit einigen Jahren feiern wir regelmäßig Gottesdienste mit Liedern von Huub Oosterhuis. Dazu gab es inzwischen mehrere Liedtage mit einem Dozententeam aus Amsterdam und es wurden für die ganze Gemeinde Liederbücher angeschafft.

In vier Gottesdiensten im Jahr werden inzwischen die Lieder Oosterhuis´ in ihrer ganzen Tiefe mit der Gemeinde gesungen. Neben Klavier- und Orgelbegleitung leben diese insbesondere vom Chorgesang. Wir laden daher dazu ein, in einem Projektchor mit Mitgliedern der Gottesdienstgemeinde der Augustinerkirche mitzusingen. Neben den Noten, die jeder zur Vorbereitung erhält, probt der Chor am Tag des Gottesdienstes eine Stunde vorher. Nach und nach soll dann aus den bereits bekannten Liedern ein Stamm an Gesängen aufgebaut werden, der mit der Zeit wachsen kann. Bei vorhandenem Interesse nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit einem unserer Musiker auf.