Okt
18
Mi
OrgelPunkt
Okt 18 um 17:00

30 Minuten konzertante Orgelmusik mit Hans-Bernhard Ruß

Okt
20
Fr
„Ein Streifzug durch die Welt der Chormusik“
Okt 20 um 19:30

Eröffnungskonzert der Chormusiktage Würzburg

Vocalensemble Würzburg – Wilhelm Schmidts | Leitung
Jazzchor Würzburg – Franny Fuchs | Leitung

Chormusik im Wandel der Zeit, von Klassik bis Jazz

Okt
28
Sa
„Orgelkonzert“
Okt 28 um 19:30

Regine Schlereth | Würzburg

In diesem Konzert geht es um die leiseren Töne der Orgelmusik, um kleine, sogenannte »Charakterstücke«. Robert Schumanns »Träumerei« ist wohl eines der bekanntesten Stücke dieses Genres, aber auch Claude Debussy (»La fille aux cheveux de lin«) und Louis Vierne (»Clair de lune« und »Toccata b-Moll«) verstanden sich auf diese (intime) Form der Musik, die in ihrer kurzen Form eine bestimmte Stimmung heraufbeschwören kann. Aber natürlich darf neben diesen, teilweise von Regine Schlereth für Orgel arrangierten, Werken auch ein großes Stück von Bach nicht fehlen: die Toccata und Fuge in d (dorisch).

(Werke von J. S. Bach, Debussy, Schumann, Vierne u. a.)

Nov
3
Fr
„Sinfoniekonzert“
Nov 3 um 19:30

Junge Philharmonie Würzburg
Hermann Freibott | Leitung

Anton Bruckners Sinfonie No. 3 in d-Moll ist Richard Wagner − »dem unerreichbaren, weltberühmten und erhabenen Meister der Dicht- und Tonkunst« gewidmet und wird gelegentlich auch als Bruckners »Wagner-Sinfonie« bezeichnet.

In Kooperation mit der Stadt Würzburg

Nov
4
Sa
„Sinfoniekonzert“
Nov 4 um 19:30

Junge Philharmonie Würzburg
Hermann Freibott | Leitung

Anton Bruckners Sinfonie No. 3 in d-Moll ist Richard Wagner − »dem unerreichbaren, weltberühmten und erhabenen Meister der Dicht- und Tonkunst« gewidmet und wird gelegentlich auch als Bruckners »Wagner-Sinfonie« bezeichnet.

In Kooperation mit der Stadt Würzburg

Nov
11
Sa
„Kammermusik im Psallierchor“
Nov 11 um 19:30

Exklusives Mitgliederkonzert des Förderverein Kirchenmusik in der Augustinerkirche

Werke von Corelli, Telemann, Vivaldi u. a.

Verena Hillenbrand | Oboe
Christiane Ruß | Blockflöte
Mui Kita | Fagott
Hans-Bernhard Ruß | Cembalo

Der Psallierchor der Augustinerkirche − im Chorbereich der Kirche hinter Altarbildwand und Chororgel gelegen − bleibt normalerweise den Augustinerbrüdern für ihr Stundengebet vorbehalten. Dabei ist er − lichtdurchflutet durch die großen Fenster − ausgeschmückt mit Stukkaturen von Antonio Bossi ein Kleinod der Kirche. Akustisch ideal geeignet für kleine Kammermusikbesetzungen wird er mit Musik aus der
Barockzeit zum Klingen gebracht.

Für Mitglieder des Fördervereins Kirchenmusik ist der Eintritt frei (Anmeldung erforderlich unter musikfreunde@augustiner.de oder über die Klosterpforte bis zum 31. Oktober). Für Nichtmitglieder wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 20 € erhoben. Karten sind ab 2. November im Vorverkauf an der Klosterpforte (Tel: 0931/3097-0) oder an der Abendkasse erhältlich. Begrenztes Sitzplatzangebot!

Nov
15
Mi
OrgelPunkt
Nov 15 um 17:00

30 Minuten konzertante Orgelmusik mit Hans-Bernhard Ruß

Nov
22
Mi
„Ein Leben für den Frieden“
Nov 22 um 19:30

Sumaya Farhat-Naser | Lesung
Aktham Abou-Fakher | Oud

Sumaya Farhat-Naser liest aus ihrem neuen Buch »Ein Leben für den Frieden«. Geboren im Jahr der israelischen Staatsgründung, die aufgrund der Vertreibungen als Nakba (Katastrophe) ins kollektive Gedächtnis der Palästinenser eingegangen ist, wuchs Sumaya Farhat-Naser im Westjordanland auf, das seit nunmehr 50 Jahren von Israel besetzt gehalten wird. In Friedensinitiativen und Frauengruppen sowie in Seminaren mit
Jugendlichen setzt sie sich seit Jahrzehnten für Dialog und Gewaltverzicht bei der Lösung des Nahostkonflikts ein.
Der Eintritt ist frei.

Am Donnerstag, 23. November 2017, ist Sumaya Farhat-Naser um 20.00 Uhr zu Gast in der Kath. Hochschulgemeinde Würzburg. Unter dem Titel »Palästina – eine Innenansicht« gibt sie Einblicke in die Herausforderungen der Friedensarbeit. Der Eintritt ist frei.

Dez
3
So
Eröffnung von „Musik&Meditation im Advent“
Dez 3 um 19:30

Zelebrant: P. Lukas Schmidkunz OSA

Musikalische Gestaltung:
Madrigalchor Würzburg | Volker Hagemann (Leitung) | Hans-Bernhard Ruß (Orgel)

„Musik&Meditation im Advent“
Gerahmt von Musik eine kurze Meditation – eine halbe Stunde, die einfach gut tun soll. Vom 04.12.-22.12.2017 immer Montag bis Freitag um 17 Uhr.

Dez
4
Mo
Musik&Meditation im Advent
Dez 4 um 17:00

Gerahmt von Musik eine kurze Meditation – eine halbe Stunde, die einfach gut tun soll. Vom 04.12.-22.12.2017 immer Montag bis Freitag jeweils um 17 Uhr.

Weitere Informationen zur Gestaltung der einzelnen Termine folgen in Kürze.