„TRANSFORMATION“

 

Mittwoch, 03.04.2019, 19.30 Uhr

Pater Jochen Wawerek OSA – Meditation | Br. Carsten Meister OSA – Lichtdesign | Chor der Augustinerkirche | Markus Ritzel – Orgel | Hans-Bernhard Ruß – Leitung

Musik, Licht und Meditationen treffen am Mittwoch, 03.04.2019, 19.30 Uhr in der Augustinerkirche Würzburg aufeinander. In der Auseinandersetzung mit der Skulptur »Überfahrt« von Thomas Reuter, die derzeit im Chorraum der Kirche ausgestellt ist, begegnet der spirituelle Themenkreis »Leben, Tod und Auferstehung« den aktuellen Fragen von Migration, Flucht und Tod. Morten Lauridsens emotionsreiches Meisterwerk »Lux aeterna«, das den Abend musikalisch gestaltet, vertont die Transformation von Hoffnungslosigkeit zu neuem Leben.

Beide Werke, Skulptur und Musik, vereinen das unausweichliche, endgültige Ende des menschlichen Lebens und öffnen den Raum für das erhoffte Leben dahinter – beschrieben in der Metapher des »Lichts«. Text-Meditation und Licht-Design vertiefen die Eindrücke und schaffen – ähnlich der Skulptur – Raum für eigene Gedanken und Assoziationen zu den Übergängen von Leben, Tod und Auferstehung.

Weitere Informationen zur Skulptur:

Die Skulptur entstand durch die Auseinandersetzung Thomas Reuters mit dem Themenkreis Tod und Übergang in eine andere Wirklichkeit, angeregt durch den Tod zahlloser Migranten auf der Flucht über das Mittelmeer.  Der Titel der Arbeit lautet »Überfahrt«. Sie hat – auf dem Boden liegend – die Form eines Bootes und lässt schemenhaft die Konturen eines Mannes erkennen. Die nur teilweise erkennbaren menschlichen Umrisse beginnen sich aufzulösen – im weißen Stein, im Licht. Die Grenze zwischen Erkennbarem und nicht Erkennbarem ist fließend, Gegenständlichkeit und Abstraktion vermischen sich.

„Klangbilder“

 

Donnerstag, 21.03.2019, 19.30 Uhr

»Orgelkonzert I« zum 334. Geburtstag von J.S. Bach

Werke von J. S. Bach, Franz Schmidt, Marcel Dupré, Henri Mulet und Joseph Jongen

Wolfgang Capek (Wien) | Orgel

Herzliche Einladung zum Orgelkonzert zum 334. Geburtstag von Johann Sebastian Bach mit dem Wiener Professor Wolfgang Capek am Donnerstag, 21.03.2019, 19.30 Uhr in der Augustinerkirche Würzburg. Der Titularorganist der Wiener Augustinerkirche bringt ein Programm mit, das den Geburtstag von Johann Sebastian Bach mit Musik zur Passionszeit verbindet. Neben Auszügen aus Duprés Meditationen über die einzelnen Stationen des Kreuzweges erklingt Musik des großen österreichischen Romantikers Franz Schmidt und der Franzosen Henri Mulet (aus den „Esquisses byzantines“) und Joseph Jongen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Künstler

Wolfgang Capek absolvierte seine Studien an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien sowie in Frankreich und ist seither als Konzertorganist und Pianist tätig. Zahlreiche Konzertreisen, Aufnahmen und Meisterkurse führten ihn in die Musikzentren nahezu aller Länder Europas, in die USA, nach Russland, Fernost und Australien. Als Solist arbeitet er ständig mit bedeutenden Ensembles unter namhaften Dirigenten zusammen. Seit 2009 ist er auch der Hauptorganist an der Augustinerkirche Wien in der Hofburg und künstlerischer Leiter des internationalen »Sommer-Orgelfestivals St. Augustin«. Wolfgang Capek ist a. o. Professor für Orgel und Klavier an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

Würzburger Fastenkurs 2019

 

Bereits zum 18. Mal wird in der Augustinerkirche Würzburg der Würzburger Fastenkurs vom 06.03.-10.03.2019 angeboten. Wie in den vergangenen Jahren möchten die Augustiner Menschen in und um Würzburg mit den verschiedenen Veranstaltungen zwischen Aschermittwoch und erstem Fastensonntag die Möglichkeit geben, gut in die Fastenzeit zu starten. Mit dem Thema „berührt“ werden die Besucher dazu eingeladen, sich von Bildern, Klängen, Geschichten und Schicksalen wieder mehr berühren zu lassen, was ja angesichts der Überfülle an täglichen Informationen und (schlechten) Nachrichten allmählich verloren zu gehen droht.

 

Eröffnet wird der Fastenkurs am Aschermittwoch, 06.03.2019, 17 Uhr, mit einem Bußgottesdienst, unter der Überschrift „Ich sehe Menschen.“

Am Donnerstagabend, 07.03.2019, 19.30 Uhr, lädt Burkhard Hose unter der Überschrift „Mit Tränen in den Augen – Berührt die Welt verändern“ die Zuhörer*innen zu einem Gedankenspiel ein, welches sich in der Musik von Nikolaus Jira (Klavier) spiegeln wird.

Der folgende Freitagabend, 08.03.2019, 19.30 Uhr, steht unter dem Motto „Schöpferische Berührung“. Der Kulturförderpreisträger Maneis Tehrani wird im Rahmen eines Live-Paintings Aquarelle mit Motiven der Nordsee malen. Die dazu passende Musik kommt von seinem Sohn Hamoon Tehrani (Klavier, Live-Elektronik). Es ist die erste Veranstaltung, die Vater und Sohn nach Ihrer Flucht aus dem Iran miteinander gestalten können.

Am Samstagabend, 09.03.2019, 19.30 Uhr, gastiert Roman Angst in der Augustinerkirche Würzburg und spricht zum Thema „Berührung und Verletzung – Blues ist mein Leben!“.

Einen feierlichen Abschluss findet der Fastenkurs dann am Sonntag, 10.03.2019, 17.30 Uhr, in einem ökumenischen Agapemahl unter der Überschrift „Das ganze Haus war erfüllt“ (Joh 12, 1-3). Die musikalische Gestaltung übernimmt der Chor der Augustinerkirche unter der Leitung von Hans-Bernhard Ruß.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

„Weihnachtliche Volksmusik“

 

Wie in jedem Jahr bringen die Saitenmusik Rhau, Rottmann, Tille, die Schrolla Musikanten, die Spessart-Spielleut und die Vasbühler Krammetsvögel unter der Leitung von Anton Böhm am Sonntag, 06.01.19, um 15 Uhr, in der Augustinerkirche Würzburg traditionelle weihnachtliche Volksmusik, die das fränkische Herz höher schlagen lässt, zu Gehör.

Der Eintritt kostet 7 € (ermäßigt 5 €). Die Karten können an der Tageskasse erworben werden.

Mitglieder des Fördervereins erhalten kostenlosen Eintritt.

Christmas Celebration

 

Herzliche Einladung zu festlicher Musik, klassischen weihnachtlichen Ohrwürmern und Weihnachtsliedern zum Mitsingen bei der „Christmas Celebration“ am Mittwoch, 19.12.18, 19.30 Uhr, in der Augustinerkirche Würzburg. Lassen Sie sich von den Solisten und dem Chor der Augustinerkirche, Markus Ritzel an der Orgel sowie dem Orchester unter der Leitung von Hans-Bernhard Ruß mit Musik von G. Fauré, M. Lauridsen, O. Gjeilo, J. Rutter u. a. musikalisch verzaubern. Dazu passende Texte li

Der Eintritt ist frei.