„Weihnachtliche Volksmusik“

 

Wie in jedem Jahr bringen die Saitenmusik Rhau, Rottmann, Tille, die Schrolla Musikanten, die Spessart-Spielleut und die Vasbühler Krammetsvögel unter der Leitung von Anton Böhm am Sonntag, 06.01.19, um 15 Uhr, in der Augustinerkirche Würzburg traditionelle weihnachtliche Volksmusik, die das fränkische Herz höher schlagen lässt, zu Gehör.

Der Eintritt kostet 7 € (ermäßigt 5 €). Die Karten können an der Tageskasse erworben werden.

Mitglieder des Fördervereins erhalten kostenlosen Eintritt.

Christmas Celebration

 

Herzliche Einladung zu festlicher Musik, klassischen weihnachtlichen Ohrwürmern und Weihnachtsliedern zum Mitsingen bei der „Christmas Celebration“ am Mittwoch, 19.12.18, 19.30 Uhr, in der Augustinerkirche Würzburg. Lassen Sie sich von den Solisten und dem Chor der Augustinerkirche, Markus Ritzel an der Orgel sowie dem Orchester unter der Leitung von Hans-Bernhard Ruß mit Musik von G. Fauré, M. Lauridsen, O. Gjeilo, J. Rutter u. a. musikalisch verzaubern. Dazu passende Texte li

Der Eintritt ist frei.

„à la Française“

 

Herzliche Einladung zum Orgelkonzert unter der Überschrift „à la Française“ am Mittwoch, 12.12.18, 19.30 Uhr, in der Augustinerkirche Würzburg. An der Augustinerkirchen-Orgel nimmt mit Thierry Escaich diesmal ein musikalischer Tausendsassa Platz und spielt Werke von Franck, Tournemire, Escaich sowie Improvisationen.

Der 52-jährige Franzose ist ein renommierter Komponist, dessen Werke weltweit aufgeführt werden. Er unterrichtet als Professor am Pariser Conservatoire und gilt als einer der besten Konzertorganisten unserer Zeit. Wenn Thierry Escaich neben seinen zahlreichen Verpflichtungen noch Zeit findet, spielt er sonntags in der Pariser Kirche St-Étienne-du-Mont die Orgel.

Der Eintritt ist frei.

„Ave Maris stella“ Maria ganz alt – ganz neu

 

In Kooperation zwischen Musiker/Innen der Hochschule für Musik Würzburg (u.a. das Vokalimprovisationsensemble) und den beiden Musikern an der Augustinerkirche Würzburg, Hans-Bernhard Ruß und Markus Ritzel, erklingen nach dem Motto „Maria ganz alt – ganz neu“ am Samstag, 08.12.18, um 19.30 Uhr, Kompositionen u. a. von Gabrieli, Monteverdi, Britten und Poulenc sowie Improvisationen.

Bei diesem Konzert zum Fest Mariä Empfängnis werden die Kontraste von alter und neuer Musik auf besondere Weise lebendig. Die Figur der Maria bildet den thematischen Rahmen, in dem Werke aus der Renaissance und Moderne aufeinandertreffen. In Improvisationen werden die verschiedenen musikalischen Welten einander gegenübergestellt und ineinander verwoben. Auf diese Weise entsteht eine neue, einmalige Klanglichkeit, die sich im Kirchenraum entfaltet.

Der Eintritt ist frei.

Projekt Kindersoldaten im Kongo – Reisebericht im Augustinerkloster

Am 6.12. werden Br. Peter Reinl OSA und Br. Marcel Holzheimer OSA im Würzburger Augustinerkloster (Zugang über die Klosterpforte) um 19 Uhr im Rahmen eines Berichts von ihrer Reise in die DR Kongo vor wenigen Wochen die Projektarbeit des Augustinus-Missionswerks vorstellen.

Unter anderem wird es um das aktuelle Projekt „Soziales Zentrum St. Augustinus“ in der Stadt Dungu gehen, wo ehemaligen Kindersoldaten und Geflüchteten aus dem Süd-Sudan mit pädagogischer und psychologischer Betreuung ein Weg in die Zukunft ermöglicht werden soll.

Der Eintritt ist frei.