Wann:
25/03/2018 um 15:00 Europe/Berlin Zeitzone
2018-03-25T15:00:00+02:00
2018-03-25T15:15:00+02:00

Werke von Distler, Lechner und Tavener

Vokalensemble Crescendo | Volker Hagemann – Leitung

Das Vokalensemble Crescendo beschäftigt sich mit Werken von Leonhard Lechner (1553-1606) und Heinrich Schütz (1585-1672), denen Musik des 20. Jahrhunderts von Hugo Distler gegenübergestellt wird. Die älteren Vorbilder dienten diesem als eine Quelle der Inspiration. Ergänzt wird dieses außergewöhnliche Programm zur Passionszeit durch Motetten von Anton Bruckner (1824-1896) und John Tavener (1944-2013).
Das Vokalensemble Crescendo wurde 2007 von einem sangesbegeisterten Freundeskreis in Eichstätt gegründet. Mittlerweile hat sich der Chor zu einem überregionalen Kammerchor entwickelt, der Sängerinnen und Sänger aus ganz Bayern versammelt, um sich anspruchsvoller Chorliteratur zu widmen. Die Aufführung zeitgenössischer Werke ist seit jeher ein wichtiger Bestandteil der Konzertprogramme des Chores.
Eintritt frei.
Kategorien: Musik in der Augustinerkirche und weiteres kulturelles Angebot.